Rudern


Kinderrudern

 

Kinder ab 10 Jahren sind besonders geeignet, den Rudersport zu erlernen.
Viele Aktivitäten mit den Booten, Tagesausflüge auf dem Wasser bis hin zu Wanderfahrten mit den „Großen“ eröffnen den Jüngsten die Welt des Ruderns auf ideale Weise.

Am Bootshaus erleben sie Bootstaufen, Training, Wettkämpfe und sonstige Veranstaltungen – kurz, das gesamte Vereinsleben mit seinen zahlreichen gemeinsamen Unternehmungen.

 

Ruder-AG für Schüler 

 

aus den Schulen Gymnasium Ernestinum Celle, Hölty Gymnasium Celle und Immanuel-Kant-Gymnasium Lachendorf.

Die Ruder-AG findet einmal wöchentlich statt und ist Teil des Zusatzangebotes der Schule. Bei regelmäßiger Teilnahme erhalten die Schüler eine Teilnahmebestätigung im Zeugnis.

In der AG werden Anfänger und Fortgeschrittene im Rudern ausgebildet. Der Einstieg für Anfänger empfiehlt sich zu Beginn des Schuljahres im Herbst, aber auch zum Schul-Halbjahreswechsel zu Beginn der Rudersaison auf dem Wasser.

Die AG dient nicht nur zum Erlernen eines Sports und zur Steigerung der Fitness und sportlichen Leistung, sondern schult auch wichtige soziale Kompetenzen. Ansprechpartner sind die AG-betreuenden Lehrkräfte. 

 

Freizeitsport

 

Rudern ist ein idealer Sport, der Bewegung, Naturerlebnis, Abenteuer und die Gemeinschaft mit Freunden verbindet.
Das Freizeitrudern eignet sich auch besonders für Neueinsteiger und Wiedereinsteiger. Neueinsteiger werden durch gezielte Ausbildung an das Rudern herangeführt.
Schauen sie zu den Terminen einfach einmal unverbindlich vorbei.
Wir freuen uns über jeden Teilnehmer.


 

Rudern für Krebsbetroffene

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die an Krebs erkrankt sind, sich aber fit genug fürs entspannte Rudern halten. In Kooperation mit dem Onkologischen Forum Celle bieten wir eine „Onko“-Rudergruppe an. Angesprochen fühlen soll sich jede und jeder, dessen Kondition ein bisschen Bewegung zulässt.


Die Teilnahme ist bei den ersten Treffen kostenlos, danach kann sich jeder für eine Mitgliedschaft entscheiden. Anmeldungen bitte beim Onkologischen Forum Celle e.V., Tel. 21 77 66.

 

CELLE HEUTE Juni 2016
Celler Rudersport engagiert sich im Kampf gegen den Krebs
Onko-Rudern.pdf [ 531.1 KB ]



 

Wettkampf

 

Wer höher hinaus will, kann an Wettkämpfen teilnehmen und sich einer Trainingsgruppe im Verein anschließen.

Unter systematischer Schulung und kompetenter Betreuung unserer Trainer werden Technik und Kondition in altersgerechten Ruderbooten vermittelt.

 

 

Leistungssport

 

Rudern als Leistungs- und Hochleistungssport besitzt eine große Anziehungskraft, insbesondere auch für Jugendliche.

Wer sich also gern mit anderen messen möchte und bereit ist, dafür regelmäßig zu trainieren, kann beim Rudern viel erreichen.

 

 

Fahrtenabzeichen

Jugendliche und Erwachsene können bei Nachweis bestimmter Ruderleistungen Fahrtenabzeichen bekommen.
Weitere Informationen im Aushang Vereinshaus.

 

Erfolge:
Über 25 Goldmedaillen haben die aktiven Ruderer des Vereins seit 1980 auf nationalen Meisterschaften errungen. Dazu zahllose Silber- und Bronzemedaillen. Die Jungen und Mädchen-Ruderer haben beim Landesentscheid Niedersachsen viermal die Vereinswertung gewonnen und fast jährlich waren jüngste Nachwuchsruderer für den Bundeswettbewerb qualifiziert.
 

 

Hier eine "kleine" Auswahl . . . 


  • 1983


Deutscher Jugendmeister im Leichtgewichtsjunior-Achter
mit Nikolaus Schrödter, Thomas Schulze, Christian Guizetti,
Karsten Bromann, Andreas Gaede, Stephan Rissmann,
Olaf Büttner, Karsten Klütz und Steuermann Jens Bühring


  • 1984


Deutscher Jugendmeister im Leichtgewichtsjunior-Einer
durch Nikolaus Schrödter

   

  • 1997


Weltmeisterin auf dem Ergometer in Boston (USA)
durch Julia Wolff


  • 2003


Bronze bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Litauen
durch Sybille Exner


  • 2005


Bronze bei der U23-Weltmeisterschaft in Amsterdam
durch Sybille Exner


  • 2007


5. Platz bei der Ruder-Weltmeisterschaft in München
durch Julia Wolff im leichten Doppelvierer


  • 2010


Deutscher Jugendmeister durch Moritz Neumann
zweimal Vizemeister durch Niels Piesch

© 1976 by ERCO